FAQ - Häufig gestellte Fragen

ETRON onRetail bietet einen Stammdatenimport an. Damit kann man Produkte bzw. Kontakte in das ETRON onRetail System importieren. Die Daten müssen im CSV Format vorliegen.

Bei ETRON onRetail Premium gibt es ein sehr umfangreiches Preissystem welches Sie Produkten bzw. Kunden zuordnen können.

Die Standardschnittstelle ZVT wird von ETRON onRetail unterstützt und ist ab Herbst 2019 lieferbar. Dafür gibt es ein eigenes App. Betreffend anderen Systemen verhandeln wir gerade mit den Anbietern. Eine manuelle Buchung auf die entsprechende Zahlungsart ist möglich.

Wir arbeiten gerade an einer Möglichkeit ETRON onRetail für mehrere Firmen zur Verfügung zu stellen. Details im Q3/2019.

Die aktuelle Preisliste finden Sie hier »

ETRON hat bereits 30 Jahre Erfahrung in der Kassenbranche und ist mit Tausenden Kunden Marktführer im Bereich KMU Handel und Dienstleistung.

Ein Gerät mit MS Windows ist vollkommen ausreichend, um die Kasse in Betrieb zu nehmen.

Die Software wurde auf der Basis von Google Chrome entwickelt. Dieser Browser wird für einen reibungslosen Tagesablauf empfohlen.

Windows 10

Ja! Das Tablet muss mit Windows betrieben werden.

Wir empfehlen aus Erfahrung EPSON und HP Bondrucker mit einer Papierbreite von 80mm.

Ja, das ist eine der wichtigsten Grundfunktionen für schnelles Kassieren.

Ja, wenn die Kassenlade am Bondrucker angeschlossen ist.

ETRON onRetail verfügt über eine Schnittstelle von der Kasse zum Bezahlterminal. Diese Erweiterung ist als App verfügbar.

Beschleunigt den Zahlungsprozess, weil die Bezahlsumme direkt aus der Kasse auf den Bezahlterminal übernommen wird und Fehleingaben beim manuellen Prozess werden verhindert.

Da es sich um eine Online-Kasse handelt ist eine Internetverbindung Voraussetzung. Die ETRON onRetail Kassensoftware besitzt jedoch einen Offline-Modus, um das Kassieren auch bei einem Internetausfall zu ermöglichen.

Man kann wie gewohnt kassieren. Nach Wiederherstellung der Internetverbindung werden die Daten automatisch übertragen.

Nein, die Software kann auch mit einer handelsüblichen Computermaus bedient werden. Touchbedienung erhöht den Komfort.

Ermöglicht einen schnelleren und intuitiven Kassiervorgang.

Eine offene Ladenkasse ist leicht manipulierbar, erschwert die Kassennachschau und die Sicherung der steuerrechtlichen Daten. Auch die Beweisführung, dass die Kasse nicht manipuliert ist, zeigt sich als schwierig.

Die ETRON onRetail Kassensoftware verfügt über eine professionelle Kundenverwaltung und diese ist bereits im Startpaket inkludiert.

Man kann jegliche Art von Kontakten anlegen und diese dann als Kunde, Lieferant oder Mitarbeiter führen.

Produkte können direkt in der Verwaltungsoberfläche (Backend) angelegt und verwaltet werden.

Die ETRON onRetail Kassensoftware verfügt über eine Lieferantenverwaltung und diese ist bereits im Startpaket inkludiert.

Unsere Kassensoftware wird regelmäßig kostenlos aktualisiert und entspricht somit den aktuellen gesetzlichen Richtlinien.

Der inkludierte Support beinhaltet folgendes:

  • Zugang zum ETRON Online-Handbuch (ETRON Wiki) für eine schnelle Selbsthilfe oder Weiterbildung.
  • Zugang zum ETRON webTicket System, um direkt mit dem Support in Kontakt zu treten und Hilfestellung anzufordern.
  • Nutzung der ETRON Support E-Mail-Adresse, um direkt mit dem Support in Kontakt zu treten und Hilfestellung anzufordern.
  • Wenn im bestellten Leistungspaket inkludiert:
    Telefonischer Software Support für die gelieferte Lösung von ETRON, die nicht den Charakter einer Schulung hat (unter 15 Minuten pro Anruf), innerhalb der Supportzeiten.

Das ist auf jeden Fall möglich. Ihr Kassensystem kann mit Ihrem Unternehmen mitwachsen.

Sie haben die Möglichkeit den “Warenkorb” eines Kunden zu parken. In der Zwischenzeit können Sie weitere Kunden kassieren. Wenn der geparkte Kunde wiederkommt, können Sie den “Warenkorb” mit einem Klick wiederherstellen und den Kunden weiter kassieren.

Ihre Daten werden in einem Hochsicherheitszentrum in Deutschland gehostet und gesichert.

Die ETRON onRetail Kassensoftware verfügt über eine Schnittstelle zur DATEV Buchhaltung. Diese Schnittstelle ist mit einem Aufpreis erhältlich.

Sie können die Kassenplätze je nach Bedarf erweitern.

Die tSE benötigt man für die Nutzung eines elektronischen Kassensystems wie ETRON onRetail.

In diesem Fall greift der Sachverhalt der “leichtfertigen Steuerverkürzung” und dieser kann mit bis zu € 50.000 Geldbuße bestraft werden.

Jeder Unternehmer ist dazu verpflichtet, nach jedem Geschäftsfall einen Beleg auszustellen und dieser muss dem Kunden aktiv angeboten werden. Der Beleg kann elektronisch oder in Papierform ausgestellt werden. Der Kunde muss den Bon jedoch nicht annehmen.

Der Kassensitzungsbericht kann direkt nach Kassenabschluss ausgedruckt werden.

Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff

Updates werden automatisch und kostenlos eingespielt. Somit ist Ihre Kassensoftware immer auf dem neusten Stand.

Die Sicherheit der Daten ist ETRON ein großes Anliegen. Zur Gewährleistung der Konformität der Daten wird bei bestehender Internetverbindung serverseitig ein fortlaufendes Backup durchgeführt, welches sowohl die umsatzrelevanten Daten (Bewegungsdaten) als auch die nicht umsatzrelevanten Daten (Stammdaten) umfasst. Besteht keine Internetverbindung kann die Kassenlösung im Offline-Modus (Notfall-Modus) genutzt werden. Im Offline-Modus werden Daten zunächst nur lokal gespeichert bis wieder eine Verbindung besteht.

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten? Bitte nehmen Sie hier direkt mit uns Kontakt auf.

Telefon- und E-Mail Service
Mo – Do 08:00-17:00 Uhr | Fr 08:00 – 12:30
Tel: +49 89 262 02 60 | E-Mail: office@etron.at

Kontaktieren Sie uns und holen Sie sich einen verlässlichen ETRON-Partner in Ihrer Nähe!